Volontariat Kulturmanagement

Der Landesmusikrat hat zur Aufgabe, die Musik in Rheinland-Pfalz zu fördern. Er ist Dachverband für das Musikleben, für Laienmusizieren ebenso wie für professionelle Musik, für Chöre und Orchester. Seine Initiativen richten sich u. a. auf die Ausbildung von Musikberufen, auf die Musikerziehung in Kindergarten, Schule und außerhalb der Schule. Er vertritt die Musikwissenschaft wie auch die Musikwirtschaft und engagiert sich bei der Suche nach konstruktiven Lösungen in bildungs- und kulturpolitischen Fragen. Durch landesweite Wettbewerbe fördert er begabte Jugendliche und die Qualität des Musizierens der Laienorchester und -chöre. » Mehr...

Art der Stelle:
Stelle
Anzahl angebotener Stellen:
1 angebotene Stellen
Zusammenfassung:

Volontariat (12 Monate) beim Landesmusikrat Rheinland-Pfalz e. V. in Mainz

Stellenbeschreibung:
Der Landesmusikrat Rheinland-Pfalz mit Sitz in Mainz schreibt für seine Arbeitsbereiche »Landeswettbewerb Jugend musiziert« und »Landesjugendorchester« ein Volontariat (Vollzeit) mit Dauer von 12 Monaten aus.

Voraussetzungen
abgeschlossenes Studium (mind. Bachelor) im Kulturbereich oder vergleichbare Aus-bildung
Führerschein Klasse B
Bereitschaft zu flexiblen Einsatzzeiten (auch am Wochenende) und zur Begleitung der Arbeitsphasen des Landesjugendorchesters (3 Arbeitsphasen à 14 Tagen pro Jahr)


Aufgaben

1. Landesjugendorchester Rheinland-Pfalz
Das Landesjugendorchester Rheinland-Pfalz (LJO) wurde 1973 gegründet und eröffnet seit-her Jugendlichen, die ihr Instrument überdurchschnittlich gut spielen, die Chance, große sin-fonische Werke zu spielen. Bis zu 100 Mitglieder, die im Schnitt 16 Jahre jung sind, spielen in dem renommierten Nachwuchsorchester.
Die Volontärin / Der Volontär steht dem Manager bei den folgenden Aufgabengebieten tat-kräftig zur Seite und übernimmt Teilbereiche auch eigenständig.

I. Arbeitsphasenplanung und Orchesterdisposition
Besetzungskontrolle: Ausschreibungen und Anmeldungen verwalten
Nachwuchs-Akquise / Probespielvorbereitung
Kontaktpflege zum Dozenten- und Betreuerteam
Notenbereitstellung und -versand
Allgemeine Büroarbeit / Telefondienst

II. Konzertvorbereitung
Organisation / Logistik / Reise / Transport / Catering / Hotelbuchungen
Bühnenanweisung / Kontaktpflege zu Veranstaltern

III. Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Erstellen von Präsentationsmappen und Pressemitteilungen
Aufbau und Pflege von Adressdateien
Biografien von Orchester, Dirigenten, Solisten verwalten (ggf. neu verfassen)
Berichte für vierteljährliche Mitteilungen (Noveletto) des LMR schreiben
Social-Media- und Website-Pflege

IV. Arbeitsphasen (3 Arbeitsphasen á 14 Tage pro Jahr)
Mitarbeit im Betreuerteam während der Arbeitsphasen des LJOs
Übernahme von Fahrdiensten
Unterstützung bei Orchesteraufbauten
Interner Kartenverkauf / Abendkasse / Kartenkontrolle

2. Landeswettbewerb "Jugend musiziert"
Seit dem 1. Wettbewerb im Jahr 1964 ist "Jugend musiziert" zum bedeutendsten Förderpro-jekt für musikalischen Nachwuchs in Deutschland geworden. Der Landeswettbewerb Rhein-land-Pfalz ist die zweite von insgesamt drei Ebenen (Regional-, Landes- und Bundeswettbe-werb) für die sich jährlich etwa 400 Teilnehmende qualifizieren.
Die Volontärin / Der Volontär ist sowohl bei der Vorbereitung als auch bei der Durchführung des Wettbewerbs beteiligt und übernimmt Teilbereiche folgender Aufgaben.

I. Wettbewerbsvorbereitung
Datenbankbetreuung (FileMaker): Erfassung und Überprüfung der Stammdaten sowie der eingereichten Wettbewerbsprogramme
Pressemitteilungen erstellen und versenden

II. Durchführung des Wettbewerbs
Koordination der Helfenden
Reisekostenabrechnung der Jurorinnen und Juroren
Verwaltung der Ergebnisse, Druck der Urkunden, Vorbereitung der Bekanntgabe

III. Nachbereitung und Preisträgerkonzerte
Aufbereitung der Daten zur Weitergabe an die Bundesebene
Planung der Preisträgerkonzerte (i.d.R. drei pro Jahr)
Pressearbeit


Beginn des Volontariats: 1. Januar 2020
Ende des Volontariats: 31. Dezember 2020

Vergütung: 1.000 € brutto / Monat

Online-Bewerbung erwünscht! Schriftlich eingereichte Bewerbungen können nur zurück ge-schickt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigelegt ist.

Aussagekräftige Bewerbungen mit vollständigen Unterlagen sind bis 14. Oktober 2019 zu richten an: Herrn Etienne Emard, Geschäftsführer des Landesmusikrats, info@lmr-rp.de.


Die Auswahlgespräche finden voraussichtlich am
Montag, dem 25. November 2019, in Mainz statt.
Bewerbungsadresse:

Landesmusikrat Rheinland-Pfalz e.V.
Herrn Etienne Emard
Kaiserstr. 26-30
55116 Mainz

Tel. 06131 226912

www.lmr-rp.de