Musiker/-in für die Aufgabe Tontechnik

» Mehr...

Art der Stelle:
Stelle
Anzahl angebotener Stellen:
1 angebotene Stellen
Zusammenfassung:

Musiker/-in für die Aufgabe Tontechnik gesucht

Stellenbeschreibung:
Zum 1. April 2020 ist beim Landespolizeiorchester Mecklenburg-Vorpommern die Stelle eines/r Musikers/-in für die Aufgabe der Tontechnik zu besetzen.
Der Dienstort ist Schwerin. Die Stelle ist teilzeitfähig, wobei mindestens 35 Stunden pro Woche zu leisten sind.
Die Vergütung erfolgt nach der Entgeltgruppe 9a des TV-L.
Die Landesregierung ist bestrebt, den Anteil von Frauen in allen Teilen der Landesverwaltung, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen. Entsprechend qualifizierte Frauen werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Menschen und ihnen nach § 2 Abs. 3 SGB IX Gleichgestellte werden bei sonst gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Es wird daher empfohlen, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen und einen entsprechenden Nachweis vorzulegen.
Sofern erforderlich sind ein aktueller Aufenthaltstitel sowie eine gültige Arbeitserlaubnis mit der Bewerbung einzureichen.
Bewerbungsfrist ist der 21. November 2019. Das Auswahlverfahren erfolgt nach Einladung.
Mit Abgabe der Bewerbung stimmen die Bewerberinnen und Bewerber der vorübergehenden Speicherung der im Rahmen des Auswahlverfahrens erforderlichen Daten zu.
Vorsorglich wird darauf hingewiesen, dass mit der Bewerbung verbundene Kosten nicht erstattet werden können.
Bewerbungen sind zu richten an: siehe Bewerbungsadresse
Rückfragen gerne unter 0385 / 3984 8360 oder 0152 / 29645593 (C.Koert / Leiter LPO M-V)
Bewerbungsadresse:

Landesbereitschaftspolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern

Sachbereich Einsatz / Personal

An den Wadehängen 29

19056 Schwerin

Tel: 0385 / 3984-8295