Orchesterdirektor/in

» Mehr...

Art der Stelle:
Stelle
Anzahl angebotener Stellen:
1 angebotene Stellen
Zusammenfassung:

Orchesterdirektor/in

Stellenbeschreibung:
Das OLDENBURGISCHE STAATSTHEATER bespielt regelmäßig fünf Bühnen in zwei Spielstätten. Das Sechsspartentheater in der Trägerschaft des Landes Niedersachsen bietet Vorstellungen der eigenen Ensembles in den Sparten Musiktheater, Schauspiel, Ballett, Konzert, Kinder- und Jugendtheater sowie Niederdeutsches Schauspiel in Kooperation mit der August-Hinrichs-Bühne, die ausschließlich Stücke in niederdeutscher Sprache spielt, ferner zahlreiche Gastspiele, Lesungen, Vorträge und Ausstellungen. Das Theater beschäftigt ca. 430 Mitarbeiter.

Das OLDENBURGISCHE STAATSTHEATER sucht zum 1. Februar 2019 bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Orchesterdirektor*in

Ihre Aufgaben:
• Budgetplanung und –überwachung für den Orchesterbereich in Abstimmung mit dem Verwaltungsleiter
• organisatorische und administrative Vorbereitung und Betreuung aller Einsätze unter Einhaltung der tariflichen Bestimmungen (insbesondere Dienstplanung und - einteilung, Abstimmung der Probendisposition)
• Koordination und Disposition von Konzerten und Veranstaltungen
• Überwachung des Orchestereinsatzes in den Spielstätten und auf Reisen sowie Akquisition, Planung und Durchführung / Betreuung von Orchestergastspielen
• Engagement von Gastdirigenten, Konzertsolisten und Orchesteraushilfen
• Kontaktpflege zu Agenturen
• Entwicklung und Sicherstellung einer zukunftsfähigen Struktur im Rahmen der Personalplanung innerhalb des Orchesters
• Dienstplanung und –einteilung der Orchesterwarte
• Beschaffung, Instandhaltung und Bestandsverwaltung von Musikinstrumenten


Ihr Profil:
• abgeschlossenes Hochschulstudium mit künstlerischem Schwerpunkt (z.B. Musikwissenschaften, Kulturmanagement)
• mehrjährige Berufserfahrung in vergleichbaren Kultureinrichtungen und umfangreiche Kenntnisse im Orchesterwesen (Orchesterinstrumente, Orchesterbesetzungen, Kenntnisse zum sinfonischen Repertoire)
• wünschenswert: betriebswirtschaftliche Kenntnisse
• Kenntnisse im Tarifrecht, insbesondere: Bestimmungen des TVK
• hohes Maß an Flexibilität, Kreativität, Organisationsgeschick, sehr gute Kommunikationsfähigkeit und Sensibilität im Umgang mit dem künstlerischen Personal
• sichere Fremdsprachenkenntnisse in Englisch
• EDV-Kenntnisse: sicherer Umgang mit den MS-Office Programmen, gerne auch für theaterspezifische Software (thea.orchester)
• Bereitschaft zu Nacht-, Sonn- und Feiertagsarbeit

Wir bieten:
• eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe
• ein Arbeitsverhältnis basierend auf dem NV-Bühne und eine leistungsgerechte Vergütung
• flexible Arbeitszeiten – orientiert am Proben- und Aufführungsbetrieb
• Platz für eigene Ideen und individuelle Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Die Beschäftigung erfolgt nach dem Tarifvertrag NV Bühne.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis zum 05.12.2018 schriftlich erbeten.
Die Rücksendung von Bewerbungsunterlagen erfolgt nur bei Einsendung eines frankierten und adressierten Rückumschlages.
Bewerbungsadresse:

Oldenburgisches Staatstheater

Frau Christiane Hackenberg

Theaterwall 28

26122 Oldenburg