Konzertdramaturg*in

Wir, die Thüringer Symphoniker Saalfeld-Rudolstadt, sind ein kleines aber traditionsreiches Konzert- und Theaterorchester (42 Planstellen) und spielen jährlich etwa 70 Konzerte und fünf Musiktheaterproduktionen. Der Rudolstädter Teil des Orchesters geht zurück auf die 1635 begründete Hofkapelle Rudolstadt, das Orchester in seiner heutigen Zusammensetzung entstand aus der Fusion des Theaterorchesters Rudolstadt mit der Symphonieorchester in Saalfeld.
Neben unseren Symphonie- und Schlosskonzerten und einer Vielzahl an Konzertformaten für alle Altersgruppen und Bevölkerungsschichten bemühen wir uns um eine attraktive und differenzierte Kinder- und Jugendarbeit. Zu den Aufgaben des Orchesters gehören auch fünf bis sechs Musiktheaterproduktionen aus den Bereichen Oper, Operette,.. » Mehr...

Art der Stelle:
Stelle
Anzahl angebotener Stellen:
1 angebotene Stellen
Zusammenfassung:

Wir suchen ab der Spielzeit 2021/22 eine/n Konzertdramaturg/in (m/w/d).

Stellenbeschreibung:
Die Thüringer Landestheater Rudolstadt und Thüringer Symphoniker Saalfeld-Rudolstadt GmbH (Intendant: Steffen Mensching) suchen ab dem 23.08.2021 einen/eine Konzertdramaturg/in (m/w/d). Eine spätere Arbeitsaufnahme als auch eine vorzeitige Einarbeitungsphase ist nach Absprache möglich.

Die Thüringer Symphoniker Saalfeld-Rudolstadt zählen zu den ältesten Orchestern Deutschlands und gehen zurück auf die 1635 gegründete Hofkapelle Rudolstadt. Die derzeit 42 Musikerinnen und Musiker geben jährlich etwa 80 Konzerte und 40 Musiktheatervorstellungen mit einem wachsenden Anteil von Kinder-und Jugendproduktionen. Probenort ist die alte Residenzstadt Rudolstadt, die mit einer Fülle von Kultur-, Bildungs- und Freizeitangeboten aufwartet. Neben dem Theater Rudolstadt bespielen wir regelmäßig die Konzertsäle der Nachbarstadt Saalfeld sowie historische Spielstätten in Kirchen und Schlössern der Region.

Der/die Konzertdramaturg/in untersteht dem Chefdramaturgen und dem Chefdirigenten des Hauses. Er/sie ist für die Erstellung der Programmhefte in den Bereichen Konzert, Musikpädagogik und Musiktheater verantwortlich. Darüber hinaus erarbeitet er/sie gemeinsam mit dem Chefdirigenten das Jahreskonzertprogramm sowie die Kinder- und Jugendprojekte des Orchesters. Dazu gehören auch die Erstellung von Moderationstexten und die operative Mitwirkung in Konzerten.
Auch die Notenbestellungen und Materialrecherchen sind dem Bereich der Konzertdramaturgie zugeordnet.

Wir wünschen uns eine musik- und theaterbegeisterte Persönlichkeit mit Repertoirekenntnissen im Konzert-, sowie im Kinder-und Jugendmusikbereich, der/die vorzugsweise ein abgeschlossenes Studium der Musik/Musikwissenschaft mitbringt. Verwandte Theaterberufe oder geisteswissenschaftliche Studien sind bei entsprechenden Fachkenntnissen im Musikbereich ebenfalls willkommen. Da eine wichtige Tätigkeit die Entwicklung und Durchführung von Projekten im Kinder- und Jugendbereich ist, würden wir uns über Erfahrungen oder Spezialkenntnisse in diesem Bereich freuen. Sie sind aber keine Voraussetzung.
Die Fähigkeit, sich in unterschiedlichen Schreibstilen auf fachwissenschaftlich hohem Niveau gewandt und zugleich publikumsnah ausdrücken zu können, ist Voraussetzung; ebenso der sichere Umgang mit der gängigen Bürosoftware.

Kenntnisse in den Systemen InDesign und Photoshop werden benötigt, können aber auch im Rahmen einer Einarbeitung erworben werden.
Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf und Arbeitsproben senden Sie bitte - gerne per E-Mail - oder postalisch an orchester@theater-rudolstadt.com oder

Thüringer Landestheater Rudolstadt
Orchesterbüro
Anger 1
07407 Rudolstadt

Bei der Wohnraumsuche sind wir gerne behilflich.
Das Arbeitsverhältnis und die Vergütung richten sich nach dem Tarifvertrag NV Bühne.
Die Bewerbungsfrist endet am 21.06.2021

Die Stelle ist für jeden gleichermaßen geeignet, unabhängig vom Geschlecht. Schwerbehinderte werden im Rahmen des Schwerbehindertengesetzes berücksichtigt.
Wir weisen darauf hin, dass wir die Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden können. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber (m/w/d) vernichtet. Bitte fügen Sie deshalb den Bewerbungsunterlagen keine Originale bei.
Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet. Mögliche Reisekosten für das Auswahlgespräch können nur nach vorheriger Absprache erstattet werden.

Mit der Abgabe der Bewerbung willigt der Bewerber(m/w/d) in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Auswahlverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich.
Bewerbungsadresse:

orchester@theater-rudolstadt.com oder

Thüringer Landestheater Rudolstadt
Orchesterbüro
Anger 1
07407 Rudolstadt