Generalmusikdirektor_in (m, w, d)

Institution/Firma:
Theater Freiburg

4-Sparten-Haus » Mehr...

Art der Stelle:
Stelle
Anzahl angebotener Stellen:
1 angebotene Stellen
Zusammenfassung:

-

Stellenbeschreibung:
Die Stadt Freiburg im Breisgau (rd. 230.000 Einwohner) ist das Zentrum einer prosperierenden Wirtschafts-, Wissenschafts- und Kulturregion mit hoher Lebensqualität in landschaftlich attraktiver Lage im Dreiländereck zwischen Deutschland, Frankreich und der Schweiz. Freiburg ist eine Stadt der Kultur mit einer lebendigen Theater- und Musikszene. Dabei ist das Theater Freiburg ein wesentlicher Motor für künstlerische Innovationen und Diskurse in der Stadt und der Region.


Die Stadt Freiburg sucht Sie zu Beginn der Spielzeit 2022/2023 (01.09.2022) als

Generalmusikdirektor_in (m, w, d)

für die Dauer von maximal fünf Jahren.

Das Theater Freiburg ist ein Mehrspartentheater (Musiktheater, Schauspiel und Tanz) und wird in der Rechtsform eines städtischen Eigenbetriebes geführt. Hierzu gehört auch das Philharmonische Orchester.

Wir suchen eine künstlerische Persönlichkeit mit ausgeprägtem Engagement für die spezifischen Belange des Ensembletheaters. Sie/er ist verantwortliche_r Leiter_in des Philharmonischen Orchesters Freiburg und entwickelt dieses künstlerisch weiter.

Die/der Generalmusikdirektor_in beteiligt sich an der Spielplangestaltung des Musiktheaters und übernimmt Einstudierungen und Dirigate in den Musiktheaterproduktionen. Sie/er ist beteiligt an den Sänger_innen-Engagements, an der stimmlichen Weiterentwicklung des Musiktheaterensembles und am weiteren Ausbau der Kooperation mit der Musikhochschule Freiburg. Sie/er entwickelt ein profiliertes Konzertprogramm im Konzerthaus Freiburg. Im Konzerthaus Freiburg sind auch die Abonnementkonzerte des Sinfonieorchesters des Südwestrundfunks, des Freiburger Barockorchesters und der Albert Konzerte beheimatet.
Gesucht wird eine Persönlichkeit, die vielseitige künstlerische Erfahrung und große Offenheit für alle Bereiche der Musik und der Musik-Vermittlung (z.B. Kinder-, Jugend- und Werkstattkonzerte) mitbringt, die die besondere Tradition Freiburgs als Musikstadt voraussetzt.

Haben Sie Interesse? Für weitere Informationen steht Ihnen gerne die Kaufmännische Direktorin Frau Tessa Beecken, Tel. 0761/201-2800, zur Verfügung.
Bewerbungsadresse:

Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung (künstlerischer Lebenslauf, Zeugnisse, Tätigkeitsnachweise und ggf. Referenzen) und Ihre Gehaltsvorstellung bis spätestens 15.09.2020 an das Theater Freiburg, Bertoldstraße 46, 79098 Freiburg oder per E-Mail an bewerbung@theater.freiburg.de. 

Aus Gründen der Nachhaltigkeit möchten wir im Bewerbungsverfahren möglichst auf Papier verzichten. Falls Sie uns Ihre Bewerbung dennoch auf dem Postweg schicken möchten, beachten Sie bitte, dass wir Ihre Unterlagen nicht zurücksenden, sondern nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichten. Senden Sie uns daher nur Kopien Ihrer Zeugnisse und sonstigen Unterlagen und verzichten Sie auf Bewerbungsmappen und Schutzfolien.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt. Kosten für Vorstellungsgespräche werden nicht erstattet.