Studienleitung Gesang / Musiktheater (m/w/d)

» Mehr...

Art der Stelle:
Stelle
Anzahl angebotener Stellen:
1 angebotene Stellen
Zusammenfassung:

Künstlerische Mitarbeiterstelle Studienleitung Institut Gesang / Musiktheater (m/w/d)

Stellenbeschreibung:
Die Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar ist eine der traditionsreichsten deutschen Musikhochschulen. An fünf Standorten im Stadtgebiet von Weimar studieren ca. 890 Studierende aus etwa 40 Nationen. Das internationale Profil der Hochschule und die Präsenz ihrer Studierenden und Lehrenden tragen wesentlich zum kosmopolitischen Flair der Stadt Weimar bei.

Am Institut für Gesang Musiktheater ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Künstlerische Mitarbeiterstelle
Studienleitung Institut Gesang / Musiktheater (m/w/d)
Kennziffer 20/2022

neu zu besetzen. Die Vergütung kann entsprechend Ihrer persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe E 13 TV-L erfolgen. Die Stelle arbeitet eng mit der Professur Musiktheater/Szene und allen Lehrenden des Institutes zusammen und ist der Professur Opernschule/Korrepetitorausbildung zugeordnet. Für die Arbeit des Institutes ist eine engagierte Teamarbeit zentral.

Wesentliche Aufgaben sind:
• Korrepetition im szenischen Unterricht
• Korrepetition bei szenischen und musikalischen Proben, Vorsingen, Meisterkursen und Prüfungen
• Musikalische Einstudierung zur Vorbereitung von szenischen und konzertanten Projekten im Rahmen der Lehre
• Planung der musikalischen und szenischen Proben sowie Einteilung der jeweiligen Klavierbegleitung
• Tastendienste (Cembalo, Rezitative) in Opernproduktionen
• Mitwirkung und Absprache mit den jeweils zuständigen Professor:innen (Musiktheater Szene und/oder Dirigieren) bei der Konzeption und langfristigen Disposition des szenischen Unterrichtes und von Projekten
• Ggf. Einrichtung des Aufführungsmaterials bei Projekten

Als Einstellungsvoraussetzungen bringen Sie mit:
• Hochschulabschluss (Master/Diplom)
Studiengang: Klavier, Opernkorrepetition oder Dirigieren oder hervorragende fachbezogene Leistungen in der Berufspraxis im Musiktheaterbereich.
• Hervorragendes Klavier- und Vom-Blatt-Spiel
• Nachgewiesene Kenntnisse und Erfahrungen in Ensembleleitung und Dirigieren
• Einschlägige, langjährige Erfahrungen im Bereich Musiktheater
• Erfahrungen in der organisatorischen Planung von Musiktheaterprojekten
• Umfangreiche Erfahrungen in Vokalkorrepetition
• Sprachkenntnisse gesungener Fremdsprachen
• Methodische und pädagogische Kompetenzen
• Bereitschaft zur engagierten Mitwirkung in der Selbstverwaltung der Hochschule

Die Einstellungsvoraussetzungen richten sich im Übrigen nach dem Thüringer Hochschulgesetz.

Unser Angebot:
• Modernes, künstlerisches wie wissenschaftlich und international geprägtes Arbeitsumfeld
• Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten
• Tarifgebundenheit im TV-L, betriebliche Altersversorgung
• Interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten

Die Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar verfolgt eine gleichstellungsfördernde, familienfreundliche Personalpolitik und strebt eine Erhöhung des Anteils an Frauen in der Kunst an. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte unter der Kennziffer 20/2022 bis zum 16.10.2022 an die

Präsidentin der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar PF 2552, 99406 Weimar

Bei Fragen zur Stellenausschreibung sowie zum Stellenprofil wenden Sie sich bitte an Herrn Prof. Christoph Ritter. (christoph.ritter@hfm-weimar.de).

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen als Kopien ein. Eine Bewerbungsmappe ist aus ökologischen Gründen ausdrücklich nicht erwünscht, alle Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet. Bewerbungen in elektronischer Form werden nicht berücksichtigt.

Die Datenschutzerklärung für Bewerber*innen nach Art. 13 DSGVO können Sie unter https://www.hfm-weimar.de/stellen/ einsehen.
Bewerbungsadresse:

Präsidentin der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar
PF 2552
99406 Weimar