Leitung (m/w/d) für das Arbeitsgebiet „Kultur“

Institution/Firma:
Kunze+Stamm GmbH München

» Mehr...

Art der Stelle:
Stelle
Anzahl angebotener Stellen:
1 angebotene Stellen
Zusammenfassung:

in Vollzeit

Stellenbeschreibung:
Im Bezirk Oberbayern setzen sich mehr als 1.250 Mitarbeitende für die sozialen, gesundheit‐ lichen, bildungspolitischen und kulturellen Belange von über vier Millionen Menschen ein. Das Referat 31 „Kultur und Bildung“ kümmert sich dabei insbesondere um Preisverleihungen, Förderungen, eine Galerie, Jugendarbeit, Schulen, weitere Bildungseinrichtungen, das Archiv des Bezirks und das ZAMMA – Kulturfestival Oberbayern. Das eröffnet spannende Perspektiven in den unter​schied​lichsten Bereichen.
Das Referat „Kultur und Bildung“ des Bezirks Oberbayern sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt (frühestens zum 15.10.2020) befristet bis vorerst 31.12.2022 eine
Leitung (m/w/d) für das Arbeitsgebiet „Kultur“
(Kennziffer 2020/31200-2)
in Vollzeit. Eine Bewerberin / ein Bewerber, welche/r sich derzeit in einem Beamtenverhältnis befindet, kann die befristet zu besetzende Stelle nur im Rahmen einer Abordnung wahr​nehmen. Eine Beför​derung ist aus diesem Grund nicht möglich.
Im Rahmen des Job- und Desk​sharings ist die Stelle grund​sätzlich teilzeitfähig.
Spannende Aufgaben:
Sie arbeiten im Bereich der Kulturaktivitäten des Bezirks Oberbayern und leiten ein Arbeitsgebiet mit derzeit vier Mitarbeitenden. Als Mitarbeiterin / Mitarbeiter mit Führungsfunktion planen und überwachen Sie den Dienstbetrieb sowie den Personaleinsatz, stellen die Aufgabenerfüllung in Ihrem Arbeitsgebiet sicher und gestalten Ihr Arbeits​gebiet weiter.
Darüber hinaus organisieren und leiten Sie das ZAMMA – Kulturfestival Oberbayern, das alle zwei Jahre in einer anderen bayerischen Kommune stattfindet. Die strategische Weiterentwicklung dieser Aufgabe sowie die Unterstützung Ihrer Mitarbeitenden in den Bereichen Kulturförderung, Kinder- und Jugendarbeit, Veranstaltungsorganisation und Galerie des Bezirks Oberbayern, unter Berücksichtigung der Bereiche Teilhabe, Inklusion und Integration, ist ein weiterer Bestand​teil Ihres Tätigkeitsfeldes.
Und das bringen Sie mit:
ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (Diplom [FH] / Bachelor) in einem
kulturwissenschaftlichen Studiengang / -fach (wie z.B. Kultur-, Medienpädagogik, allgemeine und vergleichende Kulturwissenschaft, Kulturmanagement)
oder
geistes- oder sozialwissenschaftlichen Studiengang / -fach, vorzugsweise in Kombination mit einem kulturwissenschaftlichen Neben- oder Wahlfach
oder
in der 3. Qualifikationsebene – Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen
oder
des Beschäftigtenlehrgangs II
nachweisbare mehrjährige Berufs​erfahrung (von mindestens drei Jahren) im Bereich der Kulturarbeit bzw. Kultur​vermittlung
in der Führung von kleinen Teams
fundierte Erfahrungen im Bereich Veranstaltungs​organisation
gute EDV-Kenntnisse in den gängigen PC-Standard​programmen (MS-Office-Produkte) sowie in der Anwendung von RIS oder die Bereit​schaft, sich in dieses Programm einzuarbeiten
gültige Fahrerlaubnis der Klasse B / 3, verbunden mit der uneingeschränkten Bereit​schaft zu Außendienst​tätigkeiten sowie der Fähigkeit und Bereitschaft, Fahrten durch​zuführen, um Ortstermine wahrzunehmen
hohe Flexibilität in den Arbeits​zeiten (u.a. Wahrnehmung von Wochenend- und Abend​terminen sowie von Dienstreisen)
ausgeprägte Führungs- und Leitungs​fähigkeit, insbesondere auf dem Gebiet „Führen im Team“
sehr gutes sprachliches und schrift​liches Ausdrucksvermögen
hohes Maß an
Sozialkompetenz auch im Umgang mit Institutionen, Verbänden, Vereinen, politischen Gremien und der Bevölkerung
Einsatzbereitschaft, Eigen​verantwortung, Eigen​initiative und Selbst​ständigkeit
sehr gutes Organisations- und Kommunikations​vermögen
besondere Affinität zu den Bereichen Inklusion, Integration und Teilhabe
Fähigkeit zu effektiver sowie effizienter Arbeits​gestaltung (auch referats​übergreifend) Durchsetzungsvermögen, Freundlichkeit und Verhandlungs​geschick – auch im Umgang mit schwierigen Gesprächspartnern
sicheres und souveränes Auf​treten auch in Stresssituationen
Entscheidungsfreude sowie Team​fähigkeit
strategisches Denken und Handeln
Unser Angebot für Sie:
ein interessantes und abwechslungs​reiches Aufgabenfeld
die Mitarbeit in engagierten Teams mit gutem Betriebs​klima und einer wert​schätzenden Führungskultur
eine klare und strukturierte Heran​führung an Ihre neue, verantwortungsvolle Tätig​keit mit individueller Unterstützung
gute interne und externe Fortbildungs​möglichkeiten, die Sie in Ihrem Arbeits​alltag fachlich begleiten und unterstützen sowie Ihre persönlichen Potenziale zukunfts​orientiert stärken
flexible Arbeitszeiten
ein Arbeitsplatz im Zentrum von München mit guter Anbindung an die öffent​lichen Verkehrsmittel sowie die Möglich​keit eines Job​tickets für Bahn und MVG
eine eigene Kantine
die Möglichkeit der Kinderbetreuung in der bezirks​eigenen Kindertagesstätte
In der Phase der Wohnungs​suche können wir Sie mit Übergangs​lösungen unterstützen. Darüber hinaus besitzt der Bezirk Oberbayern zahlreiche Wohnungen, auf die Sie sich als künftiger Mitarbeiter oder Mitarbeiterin bewerben können.
Vergütung nach Entgelt​gruppe 11 TVöD-VKA bzw. Besoldungs​gruppe A 12 Bay-BesG
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die Sie uns bitte bis zum 19.08.2020 unter Angabe der Kennziffer 2020/31200-2 bevorzugt über unser Online-Portal zukommen lassen. Selbstverständlich ist eine Bewerbung auch auf dem Postweg unter Angabe der oben genannten Kenn‐ ziffer möglich.
Für inhalt​liche Fragen können Sie sich gerne an Herrn Röck (Tel.: 089 2198-31001) wenden. Für weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Kovac (Tel.: 089 2198-14102) gerne zur Ver‐ fügung.
Im Rahmen der Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) möchten wir Sie über unseren Umgang mit den Informationspflichten bei der Erhebung von Daten bei der betroffenen Person (Art. 13 DSGVO) mittels folgendem Link aufklären: https://www.bezirk-oberbayern.de/Bewerber- Datenschutz.
Der Bezirk Oberbayern fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Welt​anschauung, Behinderung oder sexueller Identität.
Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

BEZIRK OBERBAYERN
Personalreferat, Frau Kovac
80535 München erika.kovac@bezirk-oberbayern.de www.bezirk-oberbayern.de/jobs-karriere
Bewerbungsadresse:

siehe oben