Volontariat Kulturmanagement

Institution/Firma:
Norddeutscher Rundfunk

Anstalt des öffentlichen Rechts » Mehr...

Art der Stelle:
Stelle
Anzahl angebotener Stellen:
1 angebotene Stellen
Zusammenfassung:

Wir besetzen zum 1. August 2023 für 24 Monate einen Platz für ein Volontariat Kulturmanagement.

Stellenbeschreibung:
Ihre Aufgaben
Nach Ihrem Studium suchen Sie den Einstieg ins Berufsleben, wollen aber zu Beginn erst einmal Erfahrungen sammeln und einen Überblick bekommen?

Der NDR bietet ab August 2023 ein Volontariat für Kulturmanagement mit Schwerpunkt Produktion, Konzertdurchführung, Kommunikation-Online-Social Media und Vertrieb in dem Bereich "Orchester, Chor und Konzerte des NDR" mit dem Einsatzort Hamburg an.

Der NDR unterhält zwei Sinfonieorchester, die NDR Radiophilharmonie Hannover und das NDR Elbphilharmonie Orchester mit Sitz in Hamburg sowie das NDR Vokalensemble und die NDR Bigband. Er tritt darüber hinaus auch mit eigenen Konzertreihen als Veranstalter auf, z. B. mit den Reihen NDR das neue werk, Jazz im NDR sowie zahlreichen Education-Angeboten.

Das Tätigkeitsfeld des Volontariats liegt zum einen im Produktionsbüro und umfasst alle organisatorischen Aufgaben, die mittelbar und unmittelbar mit den Aktivitäten und der Durchführung rund um die Konzerte des NDR Elbphilharmonie Orchesters, des NDR Vokalensemble, der NDR Konzertreihen und den Education-Projekten im Zusammenhang stehen. Zum anderen liegt der Schwerpunkt in der Kommunikationsabteilung mit konkreten Aufgaben in der Produktion eigener Video- und Audio-Inhalte für Online und Social Media, im Bereich Online sowie im Ticketing/ Vertrieb.

Als Volontär*in erhalten Sie einen ausführlichen und fundierten Einblick in die Aufgaben eines*einer Kulturmanagers*in. Dazu gehören die Planung, Durchführung, Vermittlung, Kommunikation, Dramaturgie und Teamleitung. Strukturell muss dabei die Kommunikation mitgedacht und strategisch entwickelt werden: Sie erfahren, wie die vernetzte Kommunikation geplant und durch die verschiedenen Vertriebskanäle umgesetzt wird und lernen die dafür unterschiedlichen Umsetzungsformen kennen. Sie werden so am Standort Hamburg in die Arbeitsabläufe des NDR Elbphilharmonie Orchesters, des NDR Vokalensembles, der NDR Bigband, der NDR Konzertreihen und Education-Aktivitäten eingebunden und erhalten einen umfassenden Überblick über die Struktur der jeweiligen Bereiche.

Sie bekommen neben organisatorischen und produktionsbezogenen Techniken und Kompetenzen ein umfassendes Verständnis für die Grundlagen des Kulturmanagements und einen guten Einblick in ein Rundfunkunternehmen vermittelt. Darüber hinaus können Sie an Seminaren unseres internen Bildungsprogramms teilnehmen.

Ihr Profil
• Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium: Musik, Musikwissenschaft oder in einem kultur-, medien-,
kommunikationsnahen Fach
• Studienbegleitende Praxiserfahrung im Bereich Kulturmanagement
• Ausgeprägtes Interesse an klassischer Musik, grundlegende musikalische Kenntnisse
• Überdurchschnittliches sprachliches Ausdrucksvermögen und hohe Kommunikationskompetenz
• Erste Erfahrung und Affinität zur digitalen Kommunikation mit Schwerpunkt auf Online und Social Media
• Sichere Beherrschung der englischen Sprache in Wort und Schrift
• Teamfähigkeit und Belastbarkeit sowie Fähigkeit zum strukturierten und zielgerichteten Arbeiten
• Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen
• Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten abhängig von Konzertproduktionen auch an Abenden, Wochenenden
und Feiertagen
• Sicherer Umgang mit den gängigen PC-Anwendungsprogrammen

Ihre Vergütung
1. Halbjahr: € 1.684,05
2. Halbjahr: € 1.770,76
3. Halbjahr: € 1.857,47
4. Halbjahr: € 1.944,18

Vielfalt im NDR leben
Der NDR macht Programm für alle Menschen. Als öffentlich-rechtliches Medienunternehmen wollen wir die Diversität in der Gesellschaft auch durch unsere Kolleg*innen repräsentieren. Deshalb freuen wir uns besonders über Bewerber*innen, die unsere Teams vielfältiger machen und damit bereichern. Alle Mitarbeiter*innen sollen sich bei uns sicher und wertgeschätzt fühlen und sich entfalten können – unabhängig von Alter, Behinderung, sexueller Orientierung oder geschlechtlicher Identität, der sozialen Herkunft, Nationalität, Glauben oder Weltanschauung, dem Familienkonzept oder Care-Verantwortung.

Sollten Sie im Zuge des Bewerbungsprozesses Unterstützung benötigen – z. B. aufgrund einer Behinderung – lassen Sie uns dies gerne wissen. Bei gleicher Eignung und Befähigung werden schwerbehinderte Menschen vorrangig berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Bewerbungsportal bis zum 8. Februar 2023.
Bei Rückfragen beziehen Sie sich bitte auf die Kennziffer Nr. 2001.

Norddeutscher Rundfunk
Leiter Verwaltung | Jens Rißland

Hannover, 25. Januar 2023