Mitarbeiter der Haustechnik (w/m/d) 50 %

Institution/Firma:
Theater Freiburg

4-Sparten-Haus » Mehr...

Art der Stelle:
Stelle
Anzahl angebotener Stellen:
1 angebotene Stellen
Zusammenfassung:

Das Theater Freiburg sucht ab dem 01.01.2019 bis zum 31.12.2020 einen MA (w/m/d) 50 v.H.

Stellenbeschreibung:
Der Betrieb:
Das Theater Freiburg beherbergt die Sparten Musiktheater, Schauspiel, Tanz & Performance sowie das Junge Theater. Mit rund 370 Beschäftigten werden auf vier Bühnen im Haus Eigenproduktionen, Koproduktionen und Gastspiele hergestellt und gespielt. Rund um die Bühnen entsteht in jeder Spielzeit ein vielfältiges kulturelles Angebot.

Berufsbild:
Der Mitarbeiter der Haustechnik (w/m/d) ist gemeinsam mit den Kollegen für folgende Tätigkeitsbereiche zuständig:
• Überwachen, Prüfen, Instandhalten, Warten und Pflegen der betriebstechnischen Anlagen des Theater Freiburg.
Zu den Bereichen gehören die GLT-, Elektro-, Beleuchtungs-, Lüftungs-, Heizungs-, Sanitär-, Aufzugs-, Sprinkler- und Außenanlagen.
• Teilnahme an der Rufbereitschaft
• Ausführen von Reparaturen
• Pflege des Haustechniklagers

Was wir von ihnen erwarten:
Abgeschlossene Berufsausbildung in einer zum Berufsbild passenden Berufsgruppe:
Elektrotechnik, Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten oder Heizungs- und Lüftungsbau, Sanitärinstallation oder langjährige Erfahrung im Bereich Haustechnik/Hausmeisterei.
Berufserfahrung und handwerkliches Geschick, EDV-Kenntnisse.

Beschäftigungsverhältnis
Die Beschäftigung erfolgt nach TVöD Entgeltgruppe 5.
Teilzeitstelle 50 v.H.
Bewerbungsadresse:

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen unter Angabe des Betreffs „Mitarbeiter_in Haustechnik“ bis spätestens 23.11.2018 bevorzugt per E-Mail möglichst in einer Anlage an

beate.kahnert@theater.freiburg.de

oder schriftlich an

Theater Freiburg, Technische Leitung,

Frau Beate Kahnert, Bertoldstraße 46, 79098 Freiburg

 

Aus Gründen der Nachhaltigkeit möchten wir im Bewerbungsverfahren möglichst auf Papier verzichten. Falls Sie uns Ihre Bewerbung dennoch auf dem Postweg schicken möchten, beachten Sie bitte, dass wir Ihre Unterlagen nicht zurücksenden, sondern nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichten. Senden Sie uns daher nur Kopien Ihrer Zeugnisse und sonstigen Unterlagen und verzichten Sie auf Bewerbungsmappen und Schutzfolien.

 

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt.