Künstlerisches Betriebsbüro / Orchesterakademie

Institution/Firma:
Bamberger Symphoniker

Gegründet wurden die Bamberger Symphoniker 1946 von ehemaligen Mitgliedern der Deutschen Philharmonie in Prag und Musikern aus Karlsbad und Schlesien. Der großen symphonischen Tradition verpflichtet, legte das Orchester rasch den Grundstein für seinen weltweit ein-zigartigen Ruf und gastierte wie kein anderer deutscher Klangkörper auf den internationalen Konzertpodien. Auch heute genießen die Bamberger Symphoniker den Status „Der Kulturbotschafter Bayerns in der Welt“ und geben pro Jahr über 100 Konzerte in Bamberg und auf Tournee. Neben dem klassisch-romantischen Repertoire widmet sich das Orchester immer wieder dem zeitgenössischen Schaffen - Uraufführungen von Auftragskompositionen sind fester Bestandteil der künstlerischen Arbeit.

Seit der Saison 2016/2017 ist Jakub Hr.. » Mehr...

Art der Stelle:
Stelle
Anzahl angebotener Stellen:
1 angebotene Stellen
Zusammenfassung:

Künstlerisches Betriebsbüro / Orchesterakademie

Stellenbeschreibung:
Wir suchen Sie (m/w/d) für unser
Künstlerisches Betriebsbüro / Orchesterakademie
(38,5 Std./Woche, Bezahlung nach TV-L mit Theaterbetriebszulage, betriebliche Altersvorsorge. Die Stelle ist vorerst auf zwei Jahre befristet, eine Entfristung wird angestrebt. Die Position hat Entwicklungspotential.)
Die Bamberger Symphoniker – Bayerische Staatsphilharmonie sind ein außergewöhnliches Orchester in einer außergewöhnlichen Stadt. Mit unserem Bamberger Publikum sind wir eng verbunden und fungieren mit unserem Chefdirigenten Jakub Hrůša im Rahmen unserer weltweiten Tourneen als wichtiger Kulturbotschafter für Bayern.
Für unser Künstlerisches Betriebsbüro und die administrative Betreuung unserer Joseph-Keilberth-Orchesterakademie suchen wir eine engagierte, kommunikationsstarke und gut strukturierte Persönlichkeit.

Ihr Aufgabengebiet

• Sie sind die administrative Schaltstelle unseres künstlerischen Betriebsbüros. Sie kommunizieren mit Agenturen, Künstlerbüros und Veranstaltern, stimmen mit ihnen die Projektdetails ab und organisieren Transfers und Hotels.
• Für unsere Orchesterakademie sind Sie die zentrale Ansprechperson, betreuen die Vertragsabwicklung und die Verwaltung des Hauses für unsere Akademist*innen. Sie entwickeln und organisieren ausbildungsbegleitende Maßnahmen für unsere Akademist*innen und bilden die Schnittstelle zwischen der Akademie, den Tutor*innen und der Förderstiftung.
• In unserem Orchesterbetrieb tragen Sie die Projektverantwortung für unsere Kammer- und Orgelkonzert-Reihe sowie ausgewählte Sonder- und Education-Projekte.
• Bei ausgewählten Konzerten in Bamberg und Umgebung übernehmen Sie die Abendspielleitung und betreuen einzelne Gastspiele und Tourneen in der organisatorischen Vorbereitung und auf Reisen.
• Sie stehen in engem Kontakt mit unserem Chefdirigenten und koordinieren und betreuen seine persönlichen und geschäftlichen Angelegenheiten inkl. Interviewterminen und PR-Aktivitäten
• Sie erstellen die Verträge für Dirigent*innen und Solist*innen sowie die Tournee- und Gastspielverträge und überwachen deren Rücklauf.
• Darüber hinaus verantworten Sie die Ausschreibung sämtlicher Orchester- und Akademiestellen sowie die Organisation und Abwicklung der Probespiele.


Ihr Profil

• Sie sind eine aufgeschlossene und kommunikationsstarke Persönlichkeit mit großer Eigeninitiative und Teamgeist.
• Sie verfügen über ein abgeschlossenes einschlägiges Studium oder eine vergleichbare Ausbildung
• Sie können auf mehrjährige Erfahrung im Bereich des Kultur- bzw. Orchester¬mana-gements zurückgreifen und organisieren Ihre komplexen Arbeitsfelder umfassend, strukturiert und zuverlässig.
• Sie behalten auch in stressigen Phasen einen kühlen Kopf und schrecken vor unregelmäßigen Arbeitszeiten am Abend und an Wochenenden nicht zurück.
• Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie ein Führerschein Klasse B runden Ihr Profil ab.


Es erwartet Sie eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem sehr kollegialen Arbeitsumfeld mit offener Kommunikationskultur und flexibler Arbeitszeitgestaltung. Die Stelle ist idealerweise ab 1. Juli 2022 zu besetzen und vorerst auf zwei Jahre befristet. Die Umwandlung in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis wird angestrebt. Die Vergütung erfolgt nach TV-L mit Theaterbetriebszulage. Die Stelle hat Entwicklungspotential.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bei uns! Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 29. Mai 2022 an per E-Mail an katalin.mueller@bamberger-symphoniker.de. Haben Sie vorab noch Fragen, kontaktieren Sie bitte Frau Katalin Müller unter +49 951 9647 102.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Bewerbungsadresse:

Bamberger Symphoniker

Mußstraße 1

96047 Bamberg