Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d)

» Mehr...

Art der Stelle:
Stelle
Anzahl angebotener Stellen:
1 angebotene Stellen
Zusammenfassung:

(Beschäftigungsumfang: 100%)

Stellenbeschreibung:
Für das neu gegründete Paul-Ben-Haim-Forschungszentrum am Institut für Musikwissenschaft sucht die Hochschule für Musik und Theater München (HMTM) zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen
Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d)
(Beschäftigungsumfang: 100%)
Die Beschäftigung erfolgt zunächst befristet auf drei Jahre.
Forschungsfelder des Paul-Ben-Haim-Zentrums sind das Musikleben vor, während und nach der NS-Zeit, die Musik NS-verfolgter Komponistinnen und Komponisten sowie die jüdische Musikkultur, zunächst überwiegend mit dem regionalen Schwerpunkt Süddeutschland. Namensgeber ist der Dirigent und Komponist Paul Ben-Haim (geb. als Paul Frankenburger).
Ihre Aufgaben:
Archiv- und Feldforschung zu Biographien, musikalischen Werken und Praktiken, Institutionen und Strukturen im Bereich der o.g. Forschungsfelder
Mitwirkung bei der Konzeption und Einrichtung des Paul-Ben-Haim-Zentrums
Anknüpfung an das internationale Forschungsnetzwerk und Vorbereitung von Kooperationen Enge Zusammenarbeit mit dem NS-Dokumentationszentrum der Landeshauptstadt München Lehrtätigkeit im Kontext der Forschungsfelder des Paul-Ben-Haim-Zentrums
Vorbereitung und Durchführung von Symposien und Kongressen
Herstellung von Werkeditionen und wissenschaftlichen Publikationen
Mitarbeit bei der Erstellung von Drittmittelanträgen
Organisatorische und konzeptionelle Zusammenarbeit mit dem Beirat des Paul-Ben-Haim-Zentrums, der Leitung des Instituts für Musikwissenschaft sowie den unterschiedlichen Ausbildungsbereichen der HMTM
Ihr Profil:
Promotion in Musikwissenschaft oder einem verwandten Fach
Umfangreiche Kenntnisse in den Bereichen Musik-, Kultur-, Sozial- und Politikgeschichte sowie möglichst im Bereich Judaistik
Erfahrung in den oben beschriebenen Forschungsgebieten und entsprechenden Forschungsmethoden Lehrerfahrung im Hochschulbereich
Publikations- und Vortragserfahrung
Sehr gute Ausdrucksfähigkeiten in Wort und Schrift (Deutsch / Englisch)
Gute EDV-Kenntnisse (MS Word, MS Excel)
Kommunikations- und Teamfähigkeit
Motivation zu engagierter Arbeit in den speziellen Forschungsfeldern des Zentrums
Wir bieten eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit an einer Musikhochschule. Die Vergütung erfolgt bis Entgeltgruppe 13 TV-L mit allen im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Hochschule kann keine Reisekosten im Rahmen des Vorstellungsverfahrens übernehmen.
Bewerbungsadresse:

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser Online-Portal unter https://stellen.hmtm.de/de/jobposting/7971397528341c522b7a1472031a56094d269d1c0/apply bis spätestens 31. Oktober 2019.

Die Bewerbungsinterviews finden voraussichtlich im Zeitraum vom 27. bis 29.11.2019 statt.