Akademist/in Viola

Institution/Firma:
Gürzenich-Orchester Köln

Das Gürzenich-Orchester Köln ist eines der großen traditionsreichen Sinfonieorchester Deutschlands und mit seinen jährlich rund 50 Konzerten in der Kölner Philharmonie und bis zu 160 Opernvorstellungen ein fester Bestandteil der Kulturlandschaft Kölns und Nordrhein-Westfalens. Zahlreiche bedeutende Werke wurden vom Gürzenich-Orchester uraufgeführt, so wie Johannes Brahms' Doppelkonzert, Gustav Mahlers 5. Sinfonie oder Richard Strauss' "Till Eulenspiegels lustige Streiche". Seit 1986 ist das Ensemble in der Kölner Philharmonie beheimatet. » Mehr...

Art der Stelle:
Stelle
Anzahl angebotener Stellen:
1 angebotene Stellen
Zusammenfassung:

2-jährige Akademieausbildung beim Gürzenich-Orchester Köln

Stellenbeschreibung:
Das Gürzenich-Orchester Köln vergibt ab dem 01.09.2020 für die Dauer von zwei Jahren eine Akademiestelle in der Stimmgruppe Bratsche.

Über die Ausbildung:
Die Orchesterakademie des Gürzenich-Orchesters fördert den Orchesternachwuchs und versteht sich als internationale Talentschmiede begabter Instrumentalisten, die im Anschluss oder gegen Ende ihres Studiums auf ihre professionelle Laufbahn vorbereitet werden. Sie bietet bis zu 15 jungen Ausnahmetalenten die Chance, zwei Jahre lang die tägliche Arbeit in einem der führenden deutschen Sinfonie- und Opernorchester zu erleben und damit den Übergang vom Hochschulstudium zum Musikerberuf ideal zu gestalten. Nach einem anspruchsvollen Auswahlverfahren nehmen die Akademisten in enger Anbindung an ihre Mentoren an den Proben, Konzerten und Opernaufführungen des Gürzenich-Orchesters in der Kölner Philharmonie, im Opernhaus, aber auch auf den weltweiten Tourneen teil.

Die Ausbildung umfasst neben den Proben, Konzerten, Aufführungen, Aufnahmen und Tourneen in einem der profiliertesten deutschen Sinfonie- und Opernorchestern (bis zu 15 Diensten im Monat) regelmäßigen Instrumental- und Kammermusikunterricht durch Mitglieder des Orchesters, Workshops und Coachingangebote zur Bewältigung von Auftrittsängsten und zur Verbesserung der Bühnenpräsenz sowie Kammerkonzerte. Die Studierenden werden von Mentoren aus dem Orchester begleitet. Die Dauer der Ausbildung beträgt zwei Jahre. Die Kündigungsfrist beträgt 4 Wochen.

Die Konditionen umfassen ein monatliches Gehalt von 900.-€ brutto durch das Gürzenich-Orchester zzgl. 75.-€ monatliches Stipendium sowie eine jährliche Pauschale für Rohr-, Blatt- und Saitengeld durch den Verein der Orchesterakademie. Die Kosten für ihre Krankenversicherung tragen die AkademistenInnen selbst.

Bewerbungsvoraussetzungen
- Altersgrenze: 27 Jahre zu Beginn der Ausbildung
- Instrumentenversicherungsnachweis
- Immatrikulationsbescheinigung empfohlen

Die Teilnahme am Probespiel ist nur auf Einladung möglich.

Probespiel: Termin wird noch bekannt gegeben

Pflichtstücke:
- ein klassisches Konzert, 1. Satz mit Kadenz + 2. Satz
- ein Konzert von Bartók, Walton oder Hindemith (Schwanendreher)
Orchesterstellen:
- A. Bruckner, 4.Sinfonie, 2.Satz (Takt 51-83)
- F. Mendelssohn, „Ein Sommernachtstraum“ (Takt 70-93, 135-138 und 233-154)
- Bedřich Smetana, Die verkaufte Braut, Ouvertüre (Takt 1-14 und 52-111)
- Richard Strauss, Don Juan, op. 20 (Takt 1-8 und 21-40)
Bewerbungsadresse:

Bewerbungen für diese Stelle bitte ausschließlich über muv.ac