Bühnenhandwerker/in

» Mehr...

Art der Stelle:
Stelle
Anzahl angebotener Stellen:
1 angebotene Stellen
Zusammenfassung:

Bühnenhandwerker

Stellenbeschreibung:
Das OLDENBURGISCHE STAATSTHEATER möchte ab dem 15. Januar 2018 bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt den Arbeitsplatz einer Bühnenhandwerkerin oder eines Bühnenhandwerkers besetzen.

Zu den Aufgaben in der Abteilung Bühnentechnik des Oldenburgischen Staatstheaters gehören u. a. der Auf-, Um- und Abbau von Bühnenbildern und die Mitwirkung bei Transporten von Bühnenbildern zwischen den Spielstätten und dem Außenlager.

Bewerberinnen und Bewerber sollen über eine abgeschlossene Ausbildung als Fachkraft für Veranstaltungstechnik, Tischler*in, Zimmerer*in, Metallbauer*in oder Schlosser*in verfügen. Die Tätigkeit erfordert Teamfähigkeit, körperliche Belastbarkeit und zeitliche Flexibilität und setzt die Bereitschaft zur Arbeit auch in den Abendstunden und an Sonn- und Feiertagen voraus.

Die Arbeitszeit beträgt 38,5 Wochenstunden.

Für das Arbeitsverhältnis gilt der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt in die Entgeltgruppe 5 der Entgeltordnung zum TV-L. Ferner wird eine Theaterbetriebszulage gewährt.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden nach Maßgabe der einschlägigen gesetzlichen Vorschriften bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir bitten eine Behinderung oder Gleichstellung möglichst bereits in das Bewerbungsschreiben aufzunehmen.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis zum 20. Dezember 2017 schriftlich oder per E-Mail erbeten an das Oldenburgische Staatstheater, Theaterwall 28, 26122 Oldenburg (E-Mail: Ingrid.Vogel@staatstheater-ol.niedersachsen.de).
Die Rückgabe von Bewerbungsunterlagen erfolgt nur bei Einsendung eines frankierten und adressierten Rückumschlages.
Bewerbungsadresse:

Oldenburgisches Staatstheater

Theaterwall 28

26122 Oldenburg