Intendanz

Als Sitz der Jeunesses Musicales Deutschland mit ihrem Generalsekretariat und einer der bedeutenden Musikakademien in Deutschland genießt Weikersheim ein bundesweit und international anerkanntes Renommee. Das Kulturprofil der Stadt wird mit der aktuell im Bau befindlichen TauberPhilharmonie konsequent weiter entwickelt. Das Haus wird über einen für klassische Musik optimierten Konzertsaal mit 650 Sitzplätzen verfügen, der zweite Saal bietet rund 200 Plätze. » Mehr...

Art der Stelle:
Stelle
Anzahl angebotener Stellen:
1 angebotene Stellen
Zusammenfassung:

Intendantin/en zum nächstmöglichen Termin zu besetzen.

Stellenbeschreibung:
Die hohenlohische Residenzstadt Weikersheim liegt im „Lieblichen Taubertal" an der „Romantischen Straße“ nahe Würzburg. Die Stadt hat rund 7.500 Einwohner und bietet mit Renaissanceschloss, Schlosspark sowie ihrer historischen Altstadt eine hohe touristische Attraktivität.

Als Sitz der Jeunesses Musicales Deutschland mit ihrem Generalsekretariat und einer der bedeutenden Musikakademien in Deutschland, genießt Weikersheim ein bundesweit und international anerkanntes Renommee. Das Kulturprofil der Stadt wird mit der aktuell im Bau befindlichen TauberPhilharmonie konsequent weiter entwickelt. Das Haus wird über einen für klassische Musik optimierten Konzertsaal mit 650 Sitzplätzen verfügen, der zweite Saal bietet rund 200 Plätze. Mit einem qualitativ anspruchsvollen, vielseitigen und attraktiven Programm sollen rund 300.000 Menschen aus dem Einzugsbereich Hohenlohe-Tauberfranken-Würzburg angesprochen und begeistert werden.

Die Stadt Weikersheim sucht zum nächstmöglichen Termin eine/n
Intendant/-in der TauberPhilharmonie Weikersheim.

Ihre Aufgaben:

· Aufbau des Eigenbetriebs TauberPhilharmonie als kommunaler Einrichtung
· Verantwortung der künstlerischen, kaufmännischen und organisatorischen Leitung der TauberPhilharmonie
· Aufbau und Führung eines kleinen Mitarbeiterteams
· Imagebildung und überregionale Positionierung des neuen Hauses,
· Entwicklung des Markenprofils, Ausprägung von Alleinstellungsmerkmalen
· Künstlerische Konzeption der Eigenveranstaltungen und Durchführung der Fremdveranstaltungen
· Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
· Enge Kooperation mit der Jeunesses Musicales Deutschland sowie der Musikakademie Schloss Weikersheim als dem hauptsächlichen Nutzer
· Vermietung an Veranstalter, Firmen, Vereine sowie Bürgerinnen und Bürger
· Entwicklung von Konzepten und Aktivitäten für eine bürgernahe, der Gesamtgesellschaft offen stehende TauberPhilharmonie

Das erwünschte Profil:

· Mehrjährige Berufserfahrung in der Führung eines Konzert-
oder Veranstaltungshauses, bevorzugt mit Schwerpunkt auf Klassischer Musik
· Fundierte Kenntnis des Musikbetriebs und entsprechende Vernetzung im nationalen (und internationalen) Musikmarkt
· Verhandlungsgeschick und solide Kenntnisse im Umgang mit Künstlern, Agenturen und Veranstaltern des Musik- und Veranstaltungsmarktes
· Umfassende Erfahrungen in der Durchführung von Veranstaltungen
· Versierte Projektmanagement-Skills sowie ausgeprägtes Organisationsgeschick
· Erfahrung in Mitarbeiterführung, Teamfähigkeit und soziale Kompetenz
· Repräsentationsfähigkeit, Kommunikationsbereitschaft und souveränes Auftreten
· Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit auch in kritischen Situationen
· Erfahrung in der Akquise von Drittmitteln
· Sensibilität im Umgang mit den spezifischen Rahmenbedingungen eines neuen Konzert- und Veranstaltungshauses in einer Kleinstadt


Wir bieten Ihnen:

· die Möglichkeit, die neue TauberPhilharmonie von Beginn an entscheidend zu prägen und zu profilieren
· einen eigenverantwortlichen Arbeitsplatz mit kreativem Spielraum und gestalterischen Möglichkeiten
· eine perspektivisch ausgerichtete, unbefristete Vollzeitstelle als Angestellter der Stadt Weikersheim im Eigenbetrieb TauberPhilharmonie
· eine den Anforderungen angemessene Vergütung
· ein touristisch attraktives und landschaftlich reizvolles Umfeld sowie kooperative und kollegiale Partner in der Stadt


Die Bewerbung von Frauen ist erwünscht, ebenso Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, sofern sie die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für Rückfragen steht der Vorsitzende der Findungskommission, Herr Stefan Piendl zur Verfügung. Vereinbarung von Telefonterminen über: stefan.piendl@arion-arts.com


Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung - wenn möglich - das Programm der letzten von Ihnen (mit-)verantworteten Spielzeit bei. Ihre aussagekräftigen Unterlagen senden Sie mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins bitte bis spätestens 11. September 2017 an

Bürgermeister Klaus Kornberger (Klaus.Kornberger@weikersheim.de) oder postalisch an:
Bewerbungsadresse:

Bürgermeister
Klaus Kornberger
„Personalangelegenheit“
Stadt Weikersheim
Marktplatz 7
97990 Weikersheim