VioWorld Blog

Beiträge zu Kultur, Jobs und Web 2.0

VioWorld Blog header image 2

Vioworld trifft… Helmut Lachenmann

16. September 2014 von Johannes Baumann · 1 Kommentar · VioWorld trifft...

Beim Musikfest Berlin sind viele zeitgenössische Komponisten vertreten: z.B. Rihm, Widmann, Reimann…Dieses Jahr kam auch Helmut Lachenmann. Lachenmann Jg. 35 erzählt uns von seiner Kindheit im zweiten Weltkrieg, über seinen Lehrer Luigi Nono und hofft auf mehr Offenheit von den verwöhnten Hörern. Ca. 30 min habe Ich der Überlänge abgeschnitten – werde es aber spätestens an seinem 80. Geburtstag veröffentlichen. Freuen Sie sich auf ein sehr persönliches Interview eines großen Komponisten unserer Zeit!

Tags:

Ein Kommentar bis jetzt↓

  • Jörn Tegtmeyer

    Lachenmann: Von so grundehrlichen Menschen, wie er es ist, der gleichzeitig so gänzlich ohne Schnörkel ist, wünschte man sich in der heutigen Kultur-Szene öfter zu hören. Künstlerisch hat er wirklich Wesentliches zu bieten (was leider öfter und dazu oberflächlich kopiert wird). Sein musikalisches Werk hat ungeheure Ausdrucksstärke und Konsequenz. Sicher, mit althergebrachte Hörgewohnheiten wird man bei seinen Kompositionen nicht weiterkommen. Es braucht einfach Unbefangenheit und vielmaliges Sich-darauf-Einlassen, dann erschließt sich allmählich das, was diese akustische Kunst Aufregendes aber auch Schönes bietet. (Es ist übrigens nicht der Intellekt, der einem sein Werk erschließt!) Und es lohnt sich – wirklich!

Hinterlass einen Kommentar

Name

email

Homepage